Ausbildung

zur Altenpflegerin/zum Altenpfleger

Das Altenpflegegesetz

Am 1. August 2003 trat das Gesetz über die Berufe in der Altenpflege (Altenpflegegesetz – AltPflG) in Kraft. Die Ausbildung wurde somit erstmals bundeseinheitlich geregelt.

Das Altenpflegegesetz vom 17.11.2000 in der aktuellen Fassung finden Sie hier.

 

Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für den Beruf der Altenpflegerin und des Altenpflegers (Altenpflege-Ausbildungs- und Prüfungsverordnung – AltPflAPrV) regelt die inhaltliche und zeitliche Gliederung der Ausbildung sowie die staatliche Abschlussprüfung.

Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vom 26.11.2002 in der aktuellen Fassung finden Sie hier.

 

Richtlinien und Handreichungen

Für die Durchführung des Altenpflegegesetzes sind die Bundesländer zuständig. Daher gibt es in jedem Bundesland andere Regelungen und Bestimmungen zur Durchführung der Ausbildung.

Die für NRW geltenden Richtlinien und Handreichungen zur Ausgestaltung der Ausbildung in der Altenpflege finden Sie hier.